PRESSEKONTAKT

Sabine Wagner
CalCon Deutschland AG

Pressemeldung

BIM fia ned moi oa Drittl im Bstand relevant

Minga, 23.05.2018: De CalCon-Gruppn hod a Umfrog zur Digitalisierung in da Immobilienwirtschoft gmocht. Des Trendpotenzial vom BIM fia`n Bstand werd dobei vo de Kundn vergleichsweis gring eingschätzt.

Iba de Digitalisierung werd zwar oiwei gred, aba wia schaugt’s ganz konkret mid der Umsetzung aus? Immerhin werd da Immobilienwirtschoft nochgsogt, in dem Bereich ned grod vorn mid dabei zum sei. Um herauszumfindn, wo de Unternehma in Sachn Digitalisierung tatsächlich schdengan, hod de Minchna CalCon-Gruppn ihre Kundn zur “Digitalisierung in da Immobilienwirtschoft“ befrogt.

Des Thema is inzwischn wohl aa in da Unternehmenspraxis okema: de Unternehma vo iba 90 Prozent da Umfrogteilnehma beschäftign si zumindest in irgendoana Form aktiv damit. Insbesondere in Hinsicht auf de betriebliche Optimierung hod ma scho verschiedene digitale Strategien umgesetzt – wia de Digitalisierung vo Stammdadn (81 %) und de Vernetzung vo Softwaresystemen (73 %). Dennoch sigt ma in dem Bereich mehra Potenzial, grod wos des mobile Arbadn betrifft. Do hoidn 46 Prozent da Befrogten a zuakinftige Umsetzung fia denkbar. An zwoata Stäi foigt de Digitalisierung vo Prozessen mid 42 Prozent.

Alle de digitalen Strategin unterstützn ganz konkret des Gebäudemanagement und de Gebäudebewirtschaftung, de fia immerhin jeweils 65 Prozent Bstandteil des Building Information Modeling (BIM) san. Ma verspricht si vo dem Trend oiso scho a Unterstützung bei da Beschaffung vo Informationa fia de Bewirtschaftung vo Heisl. De Realität hinkt de Erwartunga oierdings no hinterher, weshoib des Potenzial vo BIM fia den Bestand aa mid 29 Prozent – im Vergleich zum Neibau mid 65 Prozent – eha gring eingschätzt werd. Ois zuakunftsträchtiga fia den Bestand betrachtet ma bsunders de Themen Mobilität (56 %), Plattformtechnologin (49 %) und Cloud (42 %). Luft noch om gibt’s aba aa bei den bereits vo de Unternehma eingesetztn digitalen Technologien. Immerhin a Viertl vo de Befrogtn is mid dene nur a weng bis ned zufriedn – und koana is wirklich narrisch zufriedn.

Fia'n Staad, fia' d Stood<br/>oder 'd Gmoa
Fia'n Staad, fia' d Stood
oder 'd Gmoa

Fia<br/>Wohnheisl
Fia
Wohnheisl

Fia de,<br/>de eigentlich<br/>wos anders macha
Fia de,
de eigentlich
wos anders macha

Fia<br/>Krankenheisl/<br/>Soziales
Fia
Krankenheisl/
Soziales

Fia de,<br/>wo's um Geid<br/>geht
Fia de,
wo's um Geid
geht

Host no Fragen?