PRESSEKONTAKT

Sabine Wagner
CalCon Deutschland AG

Pressemeldung

CalCon überzeugt Adler Real Estate und GWH Hessen

München, 11.04.2019: Innerhalb kürzester Zeit haben sich sowohl die Adler Wohnen Service GmbH als auch die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen für IT-gestütztes Instandhaltungsmanagement entschieden.

Gleich zwei große Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft führen aktuell die Bestandsmanagementsoftware der CalCon-Gruppe ein. Damit werden in Zukunft weitere Wohnimmobilien mit insgesamt etwa 100.000 Wohneinheiten mit der Lösung des Münchner Unternehmens gemanagt.

Die Adler Wohnen Service GmbH verwaltet die Wohnungsbestände der ADLER Real Estate AG, die zu den führenden Immobilienunternehmen in Deutschland gehört und das dritte börsennotierte Wohnungsunternehmen im Kundenkreis der CalCon-Gruppe ist. Das strategische Instandhaltungsmanagement wird für Adler um einen Baustein für das Bauprojektcontrolling ergänzt. Damit wird ein Soll-Ist-Abgleich zwischen den unterjährigen Plankosten und den tatsächlich angefallenen Maßnahmenkosten möglich.

Für die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen wird neben der Bauzustandsbewertung und Maßnahmenplanung ein neuer Funktionsbaustein „Vollständiger Finanzplan“ zur Finanzplanung ins System integriert. Dies ist dem Wohnungsunternehmen wichtig, da die Strategieentwicklung und Wirtschaftlichkeitsanalyse eng in die gesamte Maßnahmenplanung, Variantenuntersuchung und Maßnahmenentscheidung zur Budgetierung und somit in die Wirtschaftsplanung eingebunden sind.

„Gerade die moderne Schnittstellentechnologie macht unsere Softwareprodukte für große Wohnungsgesellschaften wie Adler und die GWH interessant. So kann beispielsweise die Aktualisierung von Portfoliodaten über eine Echtzeitschnittstelle zu SAP erfolgen. Auf diese Weise werden die Daten ständig synchron gehalten“, erklärt Sigrid Niemeier, Vorstandsvorsitzende der CalCon Deutschland AG. „Gleichzeitig können wir aber auch kleineren Unternehmen einen schlanken und einfachen Softwarestandard für ein strategisches Instandhaltungsmanagement anbieten, denn unser System ermöglicht sehr viel Flexibilität beim gewünschten Detaillierungsgrad sowohl hinsichtlich der Anwendungen als auch der vorgehaltenen Daten.“

Für die<br/> öffentliche Hand
Für die
öffentliche Hand

Für die<br/>Wohnungswirtschaft
Für die
Wohnungswirtschaft

Für das <br/>Corporate Real<br/>Estate Management
Für das
Corporate Real
Estate Management

Für<br/>Gesundheitswesen/<br/>Soziales
Für
Gesundheitswesen/
Soziales

Für<br/>Finanzdienstleister/<br/>Investoren
Für
Finanzdienstleister/
Investoren

Sie haben noch Fragen?