Sie wollen mehr erfahren?
Über die Methode, das Know-how, die Software…

Glossar

Geometrische Grundgrößen

Das epiqr®-Verfahren verwendet geometrische Grundgrößen zur Massenermittlung. Dabei genügt jedoch die Erfassung von sechs Basiswerten: Oberirdische BGF, unterirdische BGF, oberirdische Etagen, unterirdische Etagen, Traufhöhe und Gebäudegrundfläche. Und das sowohl für Wohngebäude als auch für alle anderen Gebäudetypen. Anhand dieser Werte berechnet die Software dann anschließend mittels objektspezifischer Statistiken automatisch die notwendigen Geometrien.

Geometrische Grundgrößen zur automatischen Massenermittlung

Dies funktioniert zuverlässig auf Grundlage von europaweit empirisch erhobenen Daten und statistischer Hochrechnungen. Auf diese Weise wird also der notwendige Dateninput auf ein Minimum reduziert. Diese sogenannten Initialwerte lassen sich später auch durch Realdaten ersetzen.

 

Geometrische Grundgrößen

 

 

>> Erfahren Sie mehr über die Nutzung von Statistik

Für die<br/> öffentliche Hand
Für die
öffentliche Hand

Für die<br/>Wohnungswirtschaft
Für die
Wohnungswirtschaft

Für das <br/>Corporate Real<br/>Estate Management
Für das
Corporate Real
Estate Management

Für<br/>Gesundheitswesen/<br/>Soziales
Für
Gesundheitswesen/
Soziales

Für<br/>Finanzdienstleister/<br/>Investoren
Für
Finanzdienstleister/
Investoren

Sie haben noch Fragen?