Sie wollen mehr erfahren?
Über die Methode, das Know-how, die Software…

Glossar

Objektanalyse

Im Rahmen der Bestandserfassung nach dem epiqr®-Verfahren werden nur wenige geometrische Grundgrößen des Gebäudes und/oder des Grundstücks aufgenommen. Außerdem erfolgt eine Bewertung der Zustände der kostenintensivsten Elemente. Aus diesen objektiven Informationen berechnet die zugehörige Software dann mittels statistischer Näherungen alle erforderlichen spezifischen Massen automatisch. Außerdem ordnet das System jedem vorgefundenen Zustand die erforderliche Maßnahmen und deren Einheitspreis zu. Somit liefert die Objektanalyse nicht nur Informationen zur Ausstattung und zum baulichen Zustand der Gebäude und Grundstücke. Sie ermittelt auch automatisch den Instandhaltungs- und Modernisierungsbedarf sowie die damit verbundenen Kosten. Dies ist die Grundlage für eine Maßnahmenplanung, die sich an den tatsächlichen Bedarfen orientiert und somit die Mittelverteilung optimiert.

 

 

Objektanalyse

 

 

>> Fachartikel zur Bewertung von Gebäuden

Für die<br/> öffentliche Hand
Für die
öffentliche Hand

Für die<br/>Wohnungswirtschaft
Für die
Wohnungswirtschaft

Für das <br/>Corporate Real<br/>Estate Management
Für das
Corporate Real
Estate Management

Für<br/>Gesundheitswesen/<br/>Soziales
Für
Gesundheitswesen/
Soziales

Für<br/>Finanzdienstleister/<br/>Investoren
Für
Finanzdienstleister/
Investoren

Sie haben noch Fragen?