Sie wollen mehr erfahren?
Über die Methode, das Know-how, die Software…

Glossar

Objektkomponenten

Im Rahmen des EPIQR-Verfahrens werden die wichtigsten baulichen Elemente entsprechend ihres Zustands bewertet. Auf dieser Grundlage ermittelt die zugehörige Software dann die erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen sowie deren Kosten. Die einzelnen Elemente lassen sich dabei zur besseren Strukturierung verschiedenen Objektkomponenten zuordnen.

Objektkomponenten analysieren

Diese umfassen für Gebäude die Baukonstruktion, die Nutzfläche, die Technikfläche, die Verkehrsfläche und die Technische Gebäudeausrüstung. Beim Grundstück sind es hingegen die Flächen, Einbauten, Baukonstruktion und Technische Anlagen. Diese Gliederung erleichtert insbesondere die übersichtliche Darstellung der Ergebnisse im epiqr®-Diagramm. Hier lassen sich außerdem auch nur einzelne Komponenten anzeigen. Auf diese Weise wird schnell klar, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Objekte liegen.

 

Objektkomponenten

Für die<br/> öffentliche Hand
Für die
öffentliche Hand

Für die<br/>Wohnungswirtschaft
Für die
Wohnungswirtschaft

Für das <br/>Corporate Real<br/>Estate Management
Für das
Corporate Real
Estate Management

Für<br/>Gesundheitswesen/<br/>Soziales
Für
Gesundheitswesen/
Soziales

Für<br/>Finanzdienstleister/<br/>Investoren
Für
Finanzdienstleister/
Investoren

Sie haben noch Fragen?